Mein akademischer Weg und praktische Erfahrungen...

Meine Ausbildungen

Ich bin zertifizierter / eingetragener und akademisch ausgebildeter Personzentrierter Psychotherapeut:

  • Eingetragen in die österreichische “PsychotherapeutInnenliste” –  in dieser Liste sind all jene Psychotherapeut:innen eingetragen, die die psychotherapeutische Ausbildung vollständig abgeschlossen und die Berufsberechtigung erworben haben.
  • Ich habe Psychotherapie in einem Bachelor- und Magisterstudium (in Form von 6 Sem. Bachelor- und 4 Sem. Magisterstudium) an der Sigmund Freud Privat Universität (SFU) Wien in Kooperation mit APG.IPS studiert und mich hierbei in der gesetzlich anerkannten psychotherapeutisch-wissenschaftlichen Methode „Personzentrierte Psychotherapie“ spezialisiert.

Mit Auszeichnung abgeschlossenes Universitätsstudium der Psychologie (Bachelor- und Masterstudium mit Spezialisierung in Klinische Psychologie) an der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) Wien.

Postgradueller Zertifikatslehrgang „Grundmodul Klinische- und Gesundheitspsychologie“ bei der Österreichischen Akademie für Psychologie (AAP) absolviert.

  • Absolvierung der Summer-School-Programme an den Universitäten St. Andrews, Kent und Sussex

 

  • Akademische Weiterbildung und Zertifikatskurse an der University of St. Andrews: „Mediation Training“ und „International Business and Negotiations“
  • SFU Wien, 2016/17: Leistungsstipendium „für herausragende Studienleistungen“ im Masterstudiengang Klinische Psychologie

 

  • SFU Wien, 2013/14: Leistungsstipendium „für herausragende Studienleistungen“ im Bachelorstudiengang Psychologie
  • Depression im Alter: Eine qualitative Analyse von Betroffenen bezüglich Inanspruchnahmebereitschaft und Inhalten einer Online-Versorgungsplattform (2016)

 

  • JMIR Aging: Feasibility and Conceptualization of an e-Mental Health Treatment for Depression in Older Adults: Mixed-Methods Study (2018)

 

  • Therapiesalon im Wald: Auswirkungen des zusätzlichen Kontakts mit den PsychotherapeutInnen und PsychologInnen im erweiterten therapeutischen Setting auf die klinisch-psychologische und psychotherapeutische Behandlung aus Sicht der KlientInnen (2019) 

 

  • Personzentrierte Online-Psychotherapie: Eine qualitative Studie über Therapieerfahrungen Personzentrierter PsychotherapeutInnen (2022)
  • Psychotherapeutische Universitätsambulanz der Sigmund Freud Privat Universität, 1010 Wien (Psychotherapie im Einzelsetting für Erwachsene)
  • Therapiesalon im Wald, Edlach an der Rax (Privatklinik für Süchte und psychosomatische Beschwerden)
  • ÖJAB-Haus Neumargareten, 1120 Wien (Wohn- und Pflegeheim für pflegebedürftige und betagte Personen)
  • Arbeitstrainingszentrum Süd – PSZ Psychosoziale Zentren, Wr. Neustadt (Qualifizierungsprojekt für arbeitslose psychisch erkrankte Menschen zur beruflichen Rehabilitation)
  • Österreichisches Rotes Kreuz, Bezirksstelle Neunkirchen
  • Buddy-Programm, Sigmund Freud Privat Universität Wien:
    Aufbau und Leitung des Buddy-Programms (Unterstützungsangebot für Studienbeginner:innen in der Studieneingangsphase) an der SFU Wien an den Universitätsfakultäten Psychologie, Psychotherapiewissenschaften, Medizin & Recht
  • Seit 2019 Selbstständig in Praxis in 1010 Wien (Personzentrierte Psychotherapie, Paartherapie und Persönlichkeitsentwicklung / Selbsterfahrung)
  • Seit 2019 Partner bei zb – Zentrum für Beratung:
    Personzentrierter Berufsberater sowie Case Manager in Einzelberatung, Schwerpunkt auf psychotherapeutische und psychosoziale Beratung in Bruck/Leitha, Mistelbach und Schwechat

Experteninterview für die „Heute“-Zeitung – die auflagenstärkste Gratis-Tageszeitung in Österreich – am 13.Mai.2024, mit dem Thema: „Mann, Frau, oder Non-binär – jetzt klärt Experte auf“.

Referent der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) im Rahmen der  „Mentalen Gesundheitswoche“- Webinar mit dem Titel: „Vertrauen: Die Basis für Beziehung zu sich und zu anderen“. Ausstrahlungsdatum 16.10.2023, mit anschließender Live-Diskussionsrunde. Erhalten Sie exklusivere Einblick zu den Aufzeichnungen auf meiner Facebookseite oder sehen Sie sich die Webinare gerne auf der ÖGK-Aufzeichnungsbibliothek an, um einen Eindruck von mir zu bekommen.

Referent bei MeinMed – Österreichs führender Gesundheitsveranstaltungsreihe: 3-teilige Webinar-Reihe über Depression mit dem Titel: „Depression: Mehr als nur Traurigkeit und schlechte Laune“. Die Webinare wurden von Mai bis Juli 2023 ausgestrahlt und sind dauerhaft in der Aufzeichnungsbibliothek der MeinMed-Webseite abrufbar. 

  • AAP – Österreichische Akademie für Psychologie
  • BestNET
  • BÖP – Berufsverband Österreichischer Psycholog*innen
  • PCE Europe – „European Network for Person-Centred and Experiental Psychotherapy and Counselling“ 
  • WAPCEPC – „World Association for Person Centered & Experiential Psychotherapy & Counseling“ 

Ich nehme laufend an nationalen sowie internationalen Veranstaltungen für (Personzentrierte) Psychotherapie und (Personzentrierte) Paartherapie teil, zur kontinuierlichen Fortbildung und um mich mit anderen Gesundheitsexpert:innen weltweit fachlich austauschen und so auch mein eigenes Wissensspektrum auf internationalem Niveau erweitern zu können. 

Bernhard Gracner, Bsc. Msc. Wien